Häufige Fragen Logo Hochseilgarten Pelham mit Link zur Startseite
Tel: +49 (0) 86 65 - 92 88 99
CONOUT - Outdoor-Trainings und -Events
 

Häufige Fragen

Kann jeder in den Hochseilgarten gehen oder muss man besonders sportlich sein?

Grundsätzlich kann jeder am Hochseilgartenprogramm teilnehmen. Schwangere sowie Personen mit Vorerkrankungen (Gelenke, Rücken, Herz etc.) sollten mit einem Arzt Rücksprache halten und nehmen ausdrücklich auf eigene Verantwortung teil. Stark übergewichtige Menschen sollten selbst entscheiden, ob sie sich das Hochseilgartenprogramm zutrauen, und ggf. mit uns Rücksprache halten.

Brauchen wir besondere Ausrüstung?

Nein, es genügt völlig, wenn Sie in bequemer, wetterfester Kleidung und festen Schuhen zu uns kommen. Alles weitere wie Klettergurt, Helm etc., erhalten Sie vor Ort von uns.

Was ist bei schlechtem Wetter?

Schlechtes Wetter heißt noch lange nicht, dass man nicht auf dem Hochseilgarten Spaß haben könnte! Sofern das Wetter kein Sicherheitsrisiko darstellt (wie z.B. bei Gewitter oder Hagel), finden unsere Hochseilgartenprogramme bei jedem Wetter statt. Wetterfeste Kleidung (Anorak, ggf. Regenhose) ist daher empfehlenswert. Ein Regenschirm erinnert zwar an Zirkus-Seiltänzer, ist aber auf dem Hochseilgarten denkbar ungeeignet.

Kann man auch im Winter auf den Hochseilgarten?

Der Hochseilgarten ist auch im Winter ein tolles Erlebnis, es gibt keine sicherheitsrelevanten Einschränkungen.
Natürlich wird der Hochseilgarten im Vorfeld von uns geräumt :-)

Kann der Hochseilgarten exklusiv gebucht werden, so dass unsere Gruppe allein auf dem Erlebnis-Areal ist?

Ja, auf Wunsch können Sie das gesamte Areal exklusiv für Ihre Gruppe buchen.
Wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes individuelles Angebot.

Wie viele Teilnehmer können maximal auf den Hochseilgarten?

Durch die Größe des Areals und die verschiedenen Übungen können sich auf dem Gelände bis zu 100 Personen gleichzeitig bewegen. Für noch größere Gruppen organisieren wir gerne zusätzliche Highlights, die im näheren Umkreis stattfinden und in das Programm integriert werden, so dass auch hier keinem langweilig wird.

Was ist der Unterschied zwischen einem offenen Termin und einem exklusivem Termin?

Bei einem von uns angesetzten offenen Termin kann sich jeder anmelden, dies ist vor allem für Einzelpersonen oder kleine Gruppen gedacht, die sonst nicht die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreichen würden.
Bei einem offenen Termin, den wir nach Ihrem Wunsch ab einer Gruppe von 12 Personen anbieten, können wir weitere Interessenten zu Ihrer Gruppe dazu buchen.
Bei einem exklusiven Termin bleibt Ihre Gruppe im Ablauf am Hochseilgarten unter sich, d.h. es werden keine weiteren Gäste zur Gruppe hinzu gebucht.
Die maximale Steigerung wäre die exklusive Miete des kompletten Areals, d.h. Ihre Gruppe oder Abteilung kann sich auf dem gesamten Erlebnis-Areal nach individuellen Wünschen frei bewegen, wir buchen in diesem Zeitraum keine andere Gruppen ein.